Umsetzung

Nicht nur reden, sondern machen! Wie kann man Veränderungen konkret umzusetzen? Beispielsweise nach Auftaktveranstaltungen, in Form von Seminaren und Workshops, in denen man die MitarbeiterInnen mit den Inhalten und dem Vorgehen vertraut macht, die daraus entstehenden Fragen beantwortet und die menschlichen Unsicherheiten adressiert, geht es ans Eingemachte. Was passt zu Ihnen und Ihren unternehmerischen Anforderungen? Für Details zum gesamten Leistungsumfang freuen wir uns auf Ihre Anfrage. (→)

Zielgruppen verstehen
Glossar Relationsmatrix Buchinger|Kuduz Veränderung

Der Erfolg einer Organisation hängt davon ab, wie Kunden ein Produkt oder eine Dienstleistung annehmen. Das hängt davon ab, wie gut deren Werte und Bedürfnisse erfüllt werden. Diese sind jedoch abstrakt und nicht eindeutig greifbar. Hier ist Kreativität und Intuition gefragt, um diese Eingangsgrößen herauszuarbeiten.

Die Kunden von morgen kann man nicht fragen. Aber man kann die Veränderungen in der Zukunft versuchen zu verstehen, um für die Kunden von morgen vorbereitet zu sein. Dafür müssen Megatrands, demografische Entwicklungen sowie Umwelt- und Klimathemen verstanden werden.

Die wenigsten Personen in einer Organisation haben unmittelbaren Kontakt zu Kunden, aber jeder hat einen – den internen Kunden. Die Interaktion im Inneren wirkt sich unmittelbar auf die externen Kunden aus.

In manchen Branchen und Bereichen heißt die Zielgruppe vielleicht nicht „Kunde“. Bei Behörden oder in der Politik spricht man von „Bevölkerung“. Aber letztlich es gibt immer eine Gruppe von Menschen, für die man eine Daseinsberechtigung hat. 

Orientierung finden
Umsetzung Buchinger|Kuduz Strategie, Vision, Mission

Eine Vision und die daraus resultierende Mission sind sehr weit weg und oft abstrakt. Dennoch sind diese Elemente unabdingbar, denn sie geben Orientierung und sichern strategische Entscheidungen ab. Wie können die Vision und die Mission entwickelt werden? 

Ein BlueSky ist mehr als nur ein Satz von Kennzahlen. Er beschreibt einen Zielzustand, wie eine Organisation innerhalb eines überblickbaren Zeitraums konkret aussehen soll.

Die Art und Weise, wie der BlueSky erreicht werden soll, beschreibt die Strategie. Während der BlueSky noch recht weit in der Zukunft liegt, enthält die Strategie zeitnahe Zwischenzustände.

Hoshin Kanri hat mit Policy Deployment und reiner Strategieableitung nur wenig zu tun. Es geht um ganzheitliches Denken und Handeln (holistischer Ansatz). Das Optimieren von Silos und das Steigern lokaler Effizienz vernichtet die Effektivität. Kunden betrachten immer nur das Ergebnis des Gesamtsystems. Dazu braucht es gemeinsames Handeln und soziale Interaktion.

Ausgangszustand verstehen
Umsetzung Produktion Buchinger|Kuduz Lean Management

Darstellung des Ist-Zustands im Produktionsumfeld mittels Visualisierung des Material- und Informationsflusses. Ergänzt durch Zahlen und Fakten werden Schwächen erkannt.

Darstellung des Ist-Zustands im administrativen Umfeld. Visualisierung des Informationsflusses und der Prozessschritte. Erkennen von Redundanzen und Schwachstellen.

Vor-Ort-Aufnahme von Abläufen und Prozessen bei Maschinen, Produktionslinien, administrativen Abläufen sowie im Bereich interne und externe Logistik. Dazu gehören u.a. SMED-Workshops, Multimoment-Aufnahmen, Ohno-Kreis (Kreidekreis) Beobachtungen sowie Messungen aller Art.

Größere Organisationen operieren in mitunter internationalen Netzwerken. Diese Netzwerke werden transparent in ihren Wechselwirkungen und Informations- und Materialflüssen dargestellt.

Neues entwickeln
Umsetzung Administration Buchinger|Kuduz Lean

Entwicklung eines neuen Zielzustands, einschließlich der notwendigen Zahlen und Daten, abgeleitet von Kundenbedürfnissen und angelehnt an die Strategie im Produktionsumfeld.

Entwicklung eines neuen Zielzustands mit reduzierter Komplexität und Aufhebung von Redundanzen. Abgeleitet von Kundenbedürfnissen und angelehnt an die Strategie im administrativen Bereich.

Entwicklung eines neuen Layouts und Materialflusses ausgehend von einem Wertstromdesign im Green-Field und Brown-Field.

Auf Grundlage einer zuvor durchgeführten Analyse und eines Kundenverständnisses erfolgt die Entwicklung eines neuen Ablaufs, Flusskonzepts oder Standards. Dieser wird nicht nur gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort erarbeitet, sondern auch umgesetzt.

Implementierung
Glossar PDCA Buchinger|Kuduz Verbesserung, KVP

Wie können Strukturen transparent gestaltet werden um Abweichungen frühzeitig zu erkennen? Produktionsbereiche als auch administrative Bereiche werden praxisorientiert und nicht dogmatisch unter Beteiligung aller Personen vor Ort strukturiert. Damit die Nachhaltigkeit über die Implementierung hinaus gewährleistet ist, schließt dies die Entwicklung der jeweiligen Führungskräfte mit ein.

Entwicklung neuer Standards für Arbeitsabläufe und Vorgehensweisen mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort auf Basis durchgeführter Arbeitsversuche. Dabei werden auch die Führungskräfte bei der notwendigen Prozessbestätigung unterstützt.

Gemeinsame Kommunikation und erhöhte Transparenz zum Zwecke eines gemeinsamen Verständnisses. Damit kann die Weiterentwicklung und Verbesserungsarbeit konsistent in Produktion und Administration voran gebracht werden. Hier ist es egal, wie das Vorgehen genannt wird*), es geht immer um den eigentlichen Sinn und Zweck, nämlich gemeinsam, zeitnah und schnell Probleme zu lösen.

*) „Shopfloor-Management“, „Officefloor-Management“ oder gar „Engineeringfloor-Management“ – unseriöse Berater verkaufen Ihnen die gleiche Idee mehrfach.

Umsetzung von Kanban-Systemen in der Logistik z.B. bei der Einführung eines Supermarktkonzepts als auch bei der Verbesserungsarbeit und Maßnahmenverfolgung, wie es bei einer Backlog-Logik üblich sein kann.

Umsetzungen von Prozessverbesserungen sind immer sehr spezifisch und umfassen weit mehr als die hier genannten. Selbstverständlich entwickeln und implementieren wir mit Ihnen auch TPM, SMED, Supermarkt- FIFO-Prozesse als auch zyklische Materialversorgungskonzepte.

Da wir nicht stumpf Methoden implementieren, entwickeln wir alle Imsetzungen ausgehend von den bekannten Ansätzen mit Ihnen individuell.

Bitte nehmen Sie Kontakt (→) mit uns auf, um mehr zu erfahren.