144 RestartThinking - EU-Taxonomie
19. Dezember  2021: Die EU-Taxonomie

Von Lobbyisten unter Beschuss
Im Rahmen des EU Green Deals wird die so genannte EU Taxonomie Richtlinie gestaltet und verhandelt. Diese soll klare Leitlinien setzen, die besagen, was künftig als nachhaltig eingestuft wird. Das soll das Fundament für eine klimaneutrale EU bilden und Investitionen Sicherheit geben. Diese gut gemeinte Idee wird allerdings zunehmend von lobbyistischen und politischen Partikularinteressen ausgehöhlt und es besteht die Gefahr, dass die gut gemeinte Idee zum Rohrkrepierer wird.

play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 144 - Die EU-Taxonomie
volume_down
volume_up
volume_off
Icon Apple Podcast Icon Spotify Icon TuneIn

Weiterführende Links:

  • EU taxonomy for sustainable activities (Europäische Kommission) (→)
  • GEMIS Datenbank zur Berechnung der THG-Gesamtbilanz (→)
  • Gas und Atom: von der Leyen hat das Schicksal der EU-Taxonomie in der Hand (EURACTIV, Dezember 2021) (→)
  • WWF warnt: 10 Gründe gegen Atomkraft und Gas in der EU-Taxonomie (→)
  • Zu teuer und gefährlich: Atomkraft ist keine Option für eine klimafreundliche Energieversorgung (DIW, 2019) (→)
  • Schreiben Sie Ursula von der Leyen (→)