69 RestartThinking-Podcast Der deutsche Kohleausstieg
12. Juli  2020: Der deutsche Kohleausstieg

Ein fauler Kompromiss der keiner ist
Am 3. Juli wurde der deutsche Kohleausstieg beschlossen. Dieser Vorgang verdient aber den Namen nicht, denn der Ausstieg erfolgt zu langsam und zu spät. Außerdem werden den Betreibern der Dreckschleudern erneut Milliarden aus Steuergeld hinterher getragen. Warum Kohleenergie zu den teuersten Energieformen gehört und weshalb die deutschen Klimaziele damit gescheitert sind.

play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 69 - Der deutsche Kohleausstieg
volume_down
volume_up
volume_off
Icon Apple Podcast Icon Spotify Icon TuneIn
Weiterführende Links:
  • Koalition macht Weg frei für Kohleausstieg (Tagesschau.de, Juni 2020) (→)
  • Kommentar: Zu viel Kohle für zu wenig Ausstieg (Der Spiegel, Juli 2020) (→)
  • Vergoldete Dreckschleudern (Süddeutsche Zeitung, Juli 2020) (→)
  • Kohleausstieg: Viel Geld für wenig Klimaschutz (Monitor, WDR, Juli 2020) (→)