110 RestartThinking - Kosten für Klimaschutz
24. April  2021: Die Kosten für Klimaschutz

Warum diese nie zu hoch sind
Die EU hat Klimaschutz seit dieser Woche gesetzlich verankert. Auch wenn die Ziele nicht reichen, um das 1,5 Grad ziel zu halten, jammern Wirtschaftsverbände, es sei zu ambitioniert. Das ist Unsinn, denn die Kosten für das Nichtinvestieren in Klimaschutz sind weit höher als Investitionen in Klimaschutz. Wirtschaft und Politik müssen den nicht vorhandenen Gegensatz zwischen Klimaschutz und wirtschaftliche Prosperität auflösen, das Gegenteil ist der Fall.

play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 110 - Die Kosten für Klimaschutz
volume_down
volume_up
volume_off
Icon Apple Podcast Icon Spotify Icon TuneIn

Weiterführende Links:

  • Klimaschutz in der EU ist nun Gesetz (Der Spiegel, April 2021) (→)
  • A European Green Deal (→)
  • Europas Umweltpolitik wird schöngerechnet (Spektrum, November 2020) (→)
  • US-Präsident beim Klimagipfel: „Wir müssen handeln – wir alle“ (Tagesschau.de, April 2020) (→)
  • IEA Global Energy Review 2021 (→)
  • Climate Change Could Cut World Economy by $23 Trillion in 2050, Insurance Giant Warns (NY Times, April 2021) (→)
  • Die RestartThinking 30-Tage Klimaaktion (→)