120 RestartThinking - Gleichberechtigung? Ach ne, doch nicht
4. Juli  2021: Gleichberechtigung? Ach ne, doch nicht

Warum wir davon noch weit entfernt sind
Im deutschen Bundestagswahlkampf erleben wir aktuell ein Phänomen, das eindeutig zeigt, dass wir von echter Gleichberechtigung noch sehr weit entfernt sind. Während man Fehler der beiden männlichen Kanzlerkandidaten Olaf Scholz und Armin Laschet kaum thematisiert, werden Fehler von Annalena Baerbock medial hochgehypt. Man kann auch erkennen, dass es immer wieder Themen gibt, die man bei männlichen Kandidaten nie stellen würde. Damit hat der Wahlkampf eine sexistische Komponente. Die eigentlich wichtigen Sachthemen bleiben leider auf der Strecke.

play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 120 - Gleichberechtigung? Ach ne, doch nicht
volume_down
volume_up
volume_off
Icon Apple Podcast Icon Spotify Icon TuneIn

Weiterführende Links:

  • Baerbock-Hype wird zu Baerbock-Hass: Wie die Grünen-Kanzlerkandidatin bekämpft wird (FR, Juni 2021) (→)
  • Plagiatsvorwürfe gegen Baerbock: Stümperhaft, aber nicht verboten (SZ, Juni 2021) (→)
  • Civey Umfrage: Wird es den Grünen Ihrer Meinung nach mit Annalena Baerbock gelingen, nach der Bundestagswahl die Kanzlerin zu stellen? (→)
  • Weltfrauentag 2021: Der lange Weg zur Gleichberechtigung (RestartThinking Podcast, März 2021) (→)