Zum Inhalt springen
161 RestartThinking-Podcast - Scheindemokratie

RestartThinking Podcast
Folge 161

Der falsche Eindruck der Scheindemokratie
Die schwierige Rolle von Teilen der Wirtschaft
17.04.2022

Podcast abonnieren
RestartThinking Home » podcast » RestartThinking-Podcast Folge 161 – Der falsche Eindruck der Scheindemokratie
play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 161 - Der falsche Eindruck der Scheindemokratie
volume_down
volume_up
volume_off

Diese Woche erschien eine Allensbach-Umfrage, die einem Sorgen machen muss. In Deutschland glaubt ein Drittel der Menschen, dass sie in einer Scheindemokratie leben würden. Besonders auffällig ist die Tatsache, dass der Unterschied zwischen Ost (45%) und West (28%) sehr groß ausfällt. Auch wenn dieser Eindruck grundweg falsch ist, müssen wir verstehen, warum der Vorwurf nicht gerechtfertigt ist und woher dieser Eindruck dennoch entsteht. Es gibt dafür viele Ursachen, so zum Beispiel die Maßnahmen in der Corona-Pandemie und die fragwürdigen Deals, mit denen sich manche Politiker:innen selbst bereichert haben. Ein Grund liegt auch im Handeln vieler Personen und Organisationen in der Wirtschaft.

Links mit weiterführenden Informationen
  • Fast ein Drittel der Deutschen glaubt, in einer »Scheindemokratie« zu leben (Der Spiegel, April 2022)
  • Deutschland, für einige eine Scheindemokratie (Deutschlandfunk Nova, April 2022)
  • Wirtschaftsrat der CD (Lobbypedia by Lobbycontrol)
  • Bosettis Woche: #5 Anschein von Scheindemokratie mit Anna Dushime (NDR, April 2022)
  • Ostbeauftragter Wanderwitz: Der Fluch der ehrlichen Worte NDR Panorama, September 2021

Alle Podcast-Folgen finden Sie auf unserer Podcast-Seite.