Zum Inhalt springen
167 RestartThinking-Podcast - Reisen und Mobilität nach Corona

RestartThinking Podcast
Folge 167

Reisen und Mobilität nach Corona
Haben wir aus der Pandemie was gelernt?
29.05.2022

Podcast abonnieren
RestartThinking Home » podcast » RestartThinking-Podcast Folge 167 – Reisen und Mobilität nach Corona
play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 167 - Reisen und Mobilität nach Corona
volume_down
volume_up
volume_off

Als die Corona-Pandemie ausbrach, haben viele von dem Brennglas-Effekt gesprochen, der uns zeigen sollte, was schon vor der Pandemie falsch lief und was wir dadurch für die Zukunft besser machen müssen. Dabei ging es unter anderem um Lieferketten, Mängel in der Pflege und auch dem persönlichen Konsumverhalten. Ein Zusammenhang zwischen der Pandemie und der Klimakrise ist eigentlich offensichtlich. Doch haben wir als Gesellschaft wirklich was gelernt? Schaut man sich aktuelle Zahlen zu Reiseplänen für den Sommer oder Arten der Mobilität an, kommt mindestens Ernüchterung auf.

Links mit weiterführenden Informationen
  • Starke Nachfrage: Reisebranche erwartet "hervorragenden Sommer" (GEO, Mai 2022)
  • Nach Corona-Jahren: Enorme Nachfrage nach Reisepässen in BW (SWR, Mai 2022)
  • Fraport-Verkehrszahlen im Februar 2022: Aufwärtstrend trotz Omikron-Ausbreitung (FraPort Pressemitteilung, Februar 2022)
  • Fast jeder zehnte zugelassene Pkw ist ein SUV (Handelsblatt, Mai 2022)

Alle Podcast-Folgen finden Sie auf unserer Podcast-Seite.