Zum Inhalt springen
182 RestartThinking-Podcast - Kipppunkte

RestartThinking Podcast
Folge 182

Kipppunkte früher erreicht als gedacht
Außerhalb des sicheren Klimazustands
11.09.2022

Podcast abonnieren
RestartThinking Home » podcast » RestartThinking-Podcast Folge 182 – Kipppunkte früher erreicht als gedacht
0:00 / 0:00
RestartThinking-Podcast Folge 182

In dieser Woche wurde eine Publikation bekannt, die zeigt, dass schon beim Einhalten des 1,5Grad-Ziels mindestens fünf der insgesamt 16 definierten Kipppunkte ausgelöst werden. Das Überschreiten dieser Kipppunkte führt zu irreversiblen Veränderungen in der Klimakrise und zu entsprechenden teils unkontrollierbaren Folgen. Bisher ging man noch davon aus, dass das planetare Klimasystem diese Kipppunkte bei zunehmender Erwärmung sicher erreicht, aber dass beim Verbleib unter 1,5Grad dies als sehr unwahrscheinlich gilt. Diese These ist damit obsolet, denn man muss davon ausgehen, dass der Planet den so genannten “sicheren Klimazustand” bereits verlassen hat.

Links mit weiterführenden Informationen
  • Risiko des Überschreitens mehrerer Klima-Kipppunkte steigt bei einer globalen Erwärmung von mehr als 1,5°C (PIK, September 2022)
  • Kipp-Punkte im Klimasystem: Welche Gefahren drohen? (UBA, Juli 2008)
  • Hat die Erde den „sicheren“ Klimazustand schon verlassen? (FAZ, September 2022)

Alle Podcast-Folgen finden Sie auf unserer Podcast-Seite.