Zum Inhalt springen
135 RestartThinking - Koinzidenz Korrelation Kausalitaet

RestartThinking Podcast
Folge 135

Koinzidenz, Korrelation, Kausalität
Warum gegen die Klimakrise zu wenig passiert
17.10.2021

Podcast abonnieren
RestartThinking Home » podcast » RestartThinking-Podcast Folge 135 – Koinzidenz, Korrelation, Kausalität
play_circle_filled
pause_circle_filled
RestartThinking-Podcast Folge 135 - Koinzidenz, Korrelation, Kausalität
volume_down
volume_up
volume_off

Die ganze Menschheit, besonders die in den wohlhabenden Industriestaaten, muss schnell und entschlossen handeln. Jeder weitere Tag ohne Konsequenzen macht unsere aller Situation in Hinblick auf die Klimakrise schlimmer. Und obwohl diese Erkenntnis offensichtlich ist, passiert viel zu wenig. In dieser Folge des #RestartThinking Podcasts gehen wir der Frage auf den Grund, weshalb Menschen, obwohl sie es besser wissen müssten, seit Jahrzehnten bis einschließlich der Gegenwart nicht vollumfänglich das Richtige tun und dabei hoffen, die Probleme würden sich schon irgendwie von allein lösen.

Links mit weiterführenden Informarionen
  • Der aktuelle Klimawandel soll menschgemacht sein? Ja! (MDR Wissen, Oktober 2019)
  • Klimakrise: Die Zeit drängt (Pro Physik, Juli 2021)
  • Tempolimit (Umweltbundesamt)
  • Zur Erinnerung: Klimakrise (RestartThinkung Podcast, Februar 2021)

Alle Podcast-Folgen finden Sie auf unserer Podcast-Seite.