Allgemein

Paradigmenwandel, Disruptionen und die Automobilindustrie

Gibt es Licht am Ende des Tunnels und die deutschen Automanager wachen endlich auf?

Oder glaubt man in den Manager-Etagen der deutschen Automobilkonzerne wirklich, dass die Wettbewerber bis 2018 oder 2020 nichts mehr tun werden und warten, damit die deutschen Hersteller hinterher kommen? Die Naivität, mit der man das Thema trotz der aktuell eindeutig erkennbaren Lage betrachtet, ist extrem besorgniserregend. Der deutsche Markt ist weltweit fast unbedeutend und die bewahrenden Handlungen von VDA, Auto-Managern und Teilen der Politik ist nutzlos, denn die Veränderungen passieren schon und werden weitergehen – mit oder ohne die deutsche Mitwirkung.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema und die Auswirkungen auf die Beschäftigten in dem neuen Blogbeitrag von Mario Buchinger, erschienen auf der Fachplattform The Lean Knowledge Base.